Berichte 2019

Jahreshauptversammlung

Am 29. Januar fand die Jahreshauptversammlung des Imkervereins Stauden im Gasthaus Riedler in Langenneufnach statt. Der Vorsitzende Otmar Frey begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder sowie den zweiten Bürgermeister von Langenneufnach, Gerald Eichinger.

Der Imkerverein Stauden ist im vergangenen Jahr um 19 neu aufgenommene Mitglieder auf nun insgesamt 103 Mitglieder angewachsen. Damit kann der Verein innerhalb der letzten fünf Jahre über 60 Neuaufnahmen verzeichnen.

Jahresrückblick In den Monatstreffen waren viele interessante Themen geboten. Die Versicherungsmöglichkeiten eines Imkers wurden vorgestellt, es gab einen  Exkurs in die Landwirtschaft mit einem detaillierten Einblick in die Zusammenhänge zwischen Ertragsleistung und Pestizidbehandlungen am Beispiel der Rapspflanze. Ein großes Thema war auch die Varroamilbe und den Bekämpfungsmöglichkeiten mit Geräten (z.B. Bienensauna, Varroa-Killer-Sound) und imkerlichen Maßnahmen (z.B. Bannwabenverfahren).

Beschlüsse und Neuwahlen Die anwesenden Wahlberechtigten beschlossen die neue Satzung des Imkervereins Stauden. Der Vorstand des Imkervereins setzt sich nach den Neuwahlen nun wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender: Otmar Frey, 2. Vorsitzender: Roland Weis, 1. Schriftführer: Manuel Glückler, 2. Schriftführer: Manfred Mayr, Kassierer: Fabian Doldi, Beisitzende: Joachim Geyer, Franz Wundlechner, Ferdinand Hör und Rainer Nitzer.

Lehrbienenstand 2018 wurde an der Westseite des Lehrbienenstands ein Wetterschutz angebracht und eine Regentonne zur Wassergewinnung aufgestellt. Die Völker im  Lehrbienenstand wurden von den Probeimkern betreut. Im Herbst führte die Beschattung des Lehrbienenstands durch die nahestehenden Pappeln zu hoher Feuchtigkeit in den Bienenvölkern, was eine Schimmelbildung begünstigt. Gemeinsam mit der Gemeinde Langenneufnach soll hier eine Lösung gefunden werden. Der Verein freute sich auch über eine zweite Bienenstockwaage, die ihm von Bienenfachberater Johann Fischer überreicht wurde und noch in Betrieb genommen werden muss.

Probeimker Im vergangenen Jahr erlernten 10 Probeimker unter fachkundiger Anleitung die Imkerei. Sie erfuhren unter anderem wie man Brutableger erstellt, Honig schleudert, Völker umweiselt und sie im Spätsommer gegen die Varroamilbe behandelt. Der nächste Kurs für Probeimker startet Anfang 2020.

Ehrungen Otmar Frey beehrte mit einer Urkunde Hermann Fischer für 70 Jahre, Josef Brecheisen für 40 Jahre und Meinrad Frey für 15 Jahre Vereinsangehörigkeit.

Otmar Frey (m.) würdigte die langjährige Vereinstreue von Meinrad Frey (l.) und Josef Brecheisen (r.)